Die Stadtwerke Lingen haben sich erstmals eine neue Verteilerstation mit einem Graffiti gestalten lassen.

Die Grundidee war es, die im innernen verbaute, neue Technik auch nach außen sichtbar zu machen. In der Entwurfs- und Planungsphase konnte ich Fotos im Inneren der Station machen, die es im Folgendem galt auf die Außenseiten zu malen. Jetzt wirkt es von außen so, als käme grade der Techniker aus der Station herraus. An den Seiten erhält der Betrachter einen Einblick in sonst verborgene Welt der Energieversorgung.