Arztpraxis Knitterfrei, Unna

Die Arztpraxis des Schönheitschirugen

Die Arztpraxis des Schönheitschirugen Heinicke wurde im letzten Jahr frisch bezogen. Die Praxis war schnell fertig eingerichtet, lediglich an den Wänden fehlte noch etwas Farbe. Gerade aus dem Behandlungsstuhl heraus sollte den Patienten ein schicker Anblick geboten werden. Herr Heinicke hatte für die Bilder auch schon ein paar ganz konkrete Motive im Sinn: Die Gesichststudien von Leonardo da Vinvi hatten es ihm angetan. Ich fand die Idee sehr cool, da diese – vom Leben gezeichneten Gesichter – mit Sicherheit einige Ansatzpunkte für die heutige Schönheitsschirugie bieten.

Das Malen der Bilder hat mal wieder richtig Spaß gemacht, es war eine Herausforderung mich künstlerisch mit dem Altmeister Da Vinci auseinander zu setzen.

Die Sprühdosen schienen mir in diesem Fall nicht die beste Wahl zu sein, also griff ich in erster Linie zu Pinseln. Mit dem Ergebnis waren beide Seiten gut zufrieden.

Dieses mal lohnt sich ein längerer Blick auf das Bild. Ich habe ein paar Querverweise und Andeutungen einfließen lassen, so dass der Betrachter ein wenig Ablenkung bekommt und das Bild nach und nach entdecken kann.

Zur Hompage der Praxis geht es hier.

Fuhrunternehmen Mucke

Die Firmenfassade von Mucke

Eine ca. 60qm große Wand des Transportunternehmens Mucke in Ibbenbüren. Das Graffiti zeigt die Fahrzeuge aus dem Fuhrpark sowie das Logo der Firma. Nachdem Fotos von den Fahrzeugen gemacht wurde erstellte ich in enger Absprache mit der Firma einen passenden Entwurf. An der Umsetzung arbeitete ich eine knappe Woche, seitdem ist die Firmenfassade bei Passanten ein echter Hingucker. Die beste Reaktion kam von einem der Nachbarn. Dieser fragte sich im ersten Augenblick, was ich da an dem LKW rumschraube.

Familie Göcke

Der Deutz Traktor

Die Familie hatte gleich zwei unbemalte Garagen die es zu verschönern galt.
Bei der Wahl der Motive gab es für sie kein Zögern: gemalt werden sollte ihr Deutz Traktor und ein Volvo Kettenbagger.
Gesagt, gemalt – Alle Seiten waren mit dem Bild gut zufrieden.

Malerbetriebe Hülsbusch

Die Vorteile der Spraydose…

Dieser Auftrag war für mich etwas Besonderes. Ich sollte die Fassade der Malerbetriebe Hülsbusch in Münster mit einem Ausschnitt des Firmenlogos bemalen. Bei bestem Wetter und unter den kritischen Augen zahlreicher gelernter Maler kämpfte ich um richtig schön, weiche Farbübergänge. Für so etwas ist die Dose eindeutig besser geeignet als der Pinsel. Beide Seiten waren wieder mal gut zufrieden mit dem Ergebnis.

 

Zur Seite der Malerbetriebe Hülsbusch finden Sie hier.

Eine Kaffeetasse für die DB-Agentur im Bahnhof von Greven

Kaffetasse auf Kaffesäcken

Diesmal durfte ich das Bahnhofscafe in Greven neu bemalen. Das war eine echt coole Aktion, die Auftraggeber haben mir viel Freiraum gelassen. Statt das Bild direkt auf die Wand zu malen habe ich mir gebrauchte Kaffeesäcke besorgt und auf Leinwände gespannt. Die Säcke alleine sahen mit den ganzen Logos und Beschriftungen schon toll aus und passten gut in ein Cafe. An einem sonnigen Nachmittag habe ich die Kaffeetasse gemalt. Beim Aufhängen der Leinwände habe ich die Bohnen noch ergänzt. Jetzt wirkt es so als würden sie direkt aus dem Bild fallen.

 

Zur Facebookseite des Cafes gelangen Sie hier.