Die Gebäudestation

Die Stadtwerke Lengerich haben vor einiger Zeit einen altgedienten Stromverteiler abreißen lassen. An seiner Stelle wurde eine neue Gebäudestation errichtet, die mit dem aktuellen Stand der Technik ausgestattet ist. Sie wandelt die 10kV Spannung aus dem überregionalen Stromnetz in 230V Spannung für Haushalte um. Die Modernisierung des Stromnetzes nimmt so in Lengerich ganz konkrete Formen an.

Auch nach außen sollte die Station zu einem Hingucker werden, die SWL entschieden sich die weißen Wände mit einem Graffiti bemalen zu lassen. Das Bild sollte zwei Funktionen erfüllen; zum einen sollte die moderne Technik im Inneren auch nach außen sichtbar werden, zum anderen sollten auf den Wänden nicht so schnell illegale Graffiti auftauchen.

In enger Abstimmung mit den Designern des Hauses enstand schließlich ein Entwurf, der auch das Cooperate Design der SWL berücksichtigt.

Die Seiten der Gebäudestation wurden aufgerissen und geben einen Blick auf das Innenleben frei.Nun kann jeder einen guten Eindruck von der komplexen Technik im Inneren der Station bekommen.

Auf der Voderseite sieht man ein Bild von den regenerativen Energiequellen, mit denen die Stadtwerke ihren Strom gewinnen.

 

https://www.swl-unser-stadtwerk.de/